Neue Musterbox und Webshop am Start

Die Pharmadrucker erweitern Zug um Zug das Serviceangebot zum Markt. Erst das neue Fertigungsverfahren Ink-Jet-Druck, jetzt ist der Pharmadrucker-Webshop online, und die neue Musterbox ist fertig. 

Die Pharmadrucker Musterbox bestellen
Kompakt, schwarz und voller Ideen: Die Musterbox der Pharmadrucker enthält Beipackzettel, Etiketten und Faltschachteln mit nützlichem Inhalt.

Voller Ideen: Die neue Musterbox

Ist ein Produkt fertig, so fehlt oft eine zündende Idee für die Verpackung. Wie soll die Faltschachtel aussehen? Wird ein Etikett benötigt? Und wie fügt sich der obligatorische Beipackzettel in das Gesamtpaket ein?

Kompakt, schwarz und voller Ideen: Die Musterbox der Pharmadrucker, gerade in der vierten Auflage erschienen, gibt Antworten. Die Design-, Druck- und Veredelungsvarianten inspirieren. Unterschiedliche Material- und Verarbeitungsarten geben einen Einblick in die Vielfalt der Verpackungsmöglichkeiten. Die Ideenbox ist so hochwertig geworden, dass zunächst eine Schutzgebühr fällig wird. Verkaufsberaterin Vanessa Hoja sagt dazu: „Diesmal war es uns wichtig, dem Kunden eine Komplettlösung mit verpackten Produkten zu präsentieren. Von der Faltschachtel, über das Etikett und den Beipackzettel sind viele Anregungen vorhanden.“ und mit einem Augenzwinkern. „Die verpackten Produkte haben außerdem für jeden einen werthaltigen Nutzen.“

Der Pharmadrucker-Webshop

Bestellen Sie die Muster- / Ideenbox einfach über den gerade ins Netz gebrachten Webshop. Wenn Sie drei Fragen zur Zusammenarbeit beantworten, ist der beliebte Ideenspender sogar kostenlos. Zum Start ist das Angebot der bestellbaren Beipackzettel noch überschaubar. Nur plano und einfach gefalzte Produkte können bestellt werden. Gerade bei kleinen und mittleren Auflagen lohnt sich die Bestellung aber. Ein Preisvorteil von bis 15% gegenüber dem klassischen Weg macht den Shop attraktiv. 

Die Pharmadrucker Online-Printshop
Schlank und übersichtlich: Der neue Webshop wird die Zusammenarbeit mir den Pharmadrucker verbessern.

Bis zum Jahresende werden alle Kernprodukte bestellbar sein. Die Vorteile, die das Produktionsverfahren Ink-Jet-Druck bietet, werden dann preislich Schritt für Schritt zum Markt weitergegeben.

So profitiert der Online-Kunde nicht nur durch günstige Preise, sondern vor allem durch den schlanken Prozess und die kurze Lieferzeit. Dazu Bernecker-Vorstand Felix Otto Fischer:

„Der Pharmadrucker-Webshop ist ein weiterer wichtiger Meilenstein auf dem Weg zur lieferfähigsten Pharmadruckerei Europas. Wir sind auf einem guten Weg zur volldigitalen Fabrik.“