Informative Booklet-Etiketten drucken lassen

Einsatzbereich: vorwiegend Innenanwendung, Trockenbereich
Temperatur: -20° C bis +80° C
Gebinde: biegesteife Behältnisse aus Glas oder PET, Plastik, Kartonverpackungen …
Anwendungsbeispiele: Etiketten für Spirituosen, Kosmetiketiketten, Lebensmitteletiketten …

Druck von Booklet-Etiketten
Booklet-Etiketten drucken

Sie haben Interesse an einem Booklet-Etikett? Dann lassen Sie sich von den zahlreichen Vorteilen begeistern!

Das Kernstück des Booklet-Etiketts ist, wie der Name schon sagt, das Booklet. Ein Booklet ist eine Minibroschüre aus Papier, welche im Rücken mit einer Klebefalzung gebunden wird. Das klebegefalzte Booklet wird dann mit dem Trägeretikett verbunden und bildet das Booklet-Etikett oder mehrseitige Etikett. Sobald die Außenseiten vom Booklet mit dem Trägeretikett verbunden sind, kann das mehrseitige Booklet-Etikett ohne Umstände geöffnet und wieder verschlossen werden.

Auf Booklet-Etiketten (engl.: Etikettenbroschüre) oder mehrseitige Etiketten können Sie verschiedenste Informationen in modernster Art und Weise auf kleinstem Raum transportieren. Sie bieten Ihnen ausreichend Gestaltungsspielraum und viel Platz für visuelle Anwendungshinweise – und das sogar in mehreren Sprachen. Das mehrseitige Etikett findet oftmals in der chemischen und pharmazeutischen Industrie sowie im Handel Anwendung und wird oft durch seine besondere Art der Schaffung von Kundenbindung für Marketing- und Promotionsaktionen eingesetzt. Dosierungs- und Sicherheitsangaben auf Packungsbeilagen sind besonders in der chemischen sowie in der pharmazeutischen Branche von großer Bedeutung. Doch werden diese meist nach dem Öffnen der Arznei gemeinsam mit der Verpackung entsorgt. Mit einem Booklet-Etikett garantieren Sie für keinen Informationsverlust, da das Booklet-Etikett direkt mit Ihrem Produkt verbunden ist. Im Bereich des Handels werden oft Promotionen mit Hilfe von Booklet-Etiketten unterstützend eingesetzt. Hierbei werden QR-Codes sowie Rezepte für ein Lebensmittelgut in das Etikett eingebaut, sodass der Käufer „spielerisch“ angesprochen und seine Kaufentscheidung damit positiv beeinflusst wird.

Dennoch sind Booklet-Etiketten im Bereich der Sekundärpackmittel noch immer recht exotisch. Aufgrund der komplexen Produktzusammenstellung und der hohen Anforderungen an die Produktion und die grafische Erstellung (Satzerstellung) schrecken viele Interessierte vor dieser Lösung zurück. Dazu gibt es jedoch keinen Grund – zumindest nicht, wenn Sie mit dem richtigen Partner zusammenarbeiten. Als spezialisierter Druckbetrieb für Etiketten durften wir bereits eine Vielzahl von Booklet-Etiketten-Aufträgen für namhafte Kunden aus allen Branchen realisieren.

Mehrseitige Etiketten vom Profi! Wir von den Pharmadruckern erarbeiten gerne ein individuelles Konzept, um gegenüber den herkömmlichen Lösungsvarianten wie dem Beipackzettel oder der Minibroschüre Ihre Produktions- und Konfektionierungskosten zu reduzieren. Lassen Sie sich von unseren kompetenten Vertriebsmitarbeitern beraten!

Arten von Booklet-Etiketten

Die Pharmadrucker bieten Ihnen als Spezialist folgende Booklet-Etikettenarten an:

  • Booklet-Etikett für runde Gebinde mit und ohne Grifflasche
  • Booklet-Etikett für flache Gebinde mit und ohne Grifflasche
  • Booklet-Etikett mit Nummerncode

Bei runden Gebinden mit oder ohne Grifflaschen wird das Basisetikett verkürzt angelegt, um eine gute Haftung bei gewölbter Oberfläche zu gewährleisten, währenddessen dies bei flachen Gebinden nicht notwendig ist, da das Booklet-Etikett bereits eine sehr starke Haftung auf der Produktoberfläche ausweist (z.B. bei Paketen). Eine Grifflasche ist bei beiden Varianten eine Möglichkeit und beschreibt eine Öffnungslasche, die Ihnen als zusätzliche Öffnungshilfe fungiert. Darüber hinaus bieten wir Ihnen auch gerne unser Booklet-Etiketten mit Nummerncodes an, die sie individuell für flache als auch runde Gebinde anfragen können.

Herstellungsprozess von Booklet-Etiketten

Das Broschürenetikett besteht aus drei Bestandteilen: einem Trägeretikett, einem Papier-Booklet (Mini-Prospekt) sowie einem laminierten Obermaterial. Das Trägeretikett kann aus einem matten oder einem glänzenden Etikettenpapier oder einer PP-Folie zusammengestellt werden und wird auf Digitaldruckmaschinen produziert. Dieses ist auf der Unterseite mit einem stark haftenden Kleber auf der Produktoberfläche befestigt, kann aber auch, je nach auf Kundenwunsch, wiederablösbar produziert werden. Durch den digitalen Druck stellt eine Personalisierung des Etiketts z.B. durch einen Gewinncode kein technisches Hindernis dar. Das Papier-Booklet wird im Offsetdruck hergestellt und zu einem kleinen Buch gefalzt und zusammengebunden. Die Grammatur des Papiers liegt zwischen 60 g Dünndruckpapier und 135 g Bilderdruckpapier und kann eine maximale Anzahl von 20 Seiten aufweisen. Nach dem Druck wird das Papier zu einem kleinen Buch geleimt. Im Anschluss haben Sie die Möglichkeit, beide Bestandteile mit einer lackierten Heißfolie veredeln zu lassen. Der Innenteil ist dann wie eine kleine Broschüre zum Blättern bestens geeignet.

zurück nach oben

“Individuelle Beratung ist unsere Leidenschaft.”

– Vanessa Hoja, Projektmanagement/Verkauf
Jetzt beraten lassen
Zertifikate und Siegel
Kontakt
05661 731-123 oder Rückruf anfordern